Winkelfehlsichtigkeit

Winkelfehlsichtigkeit

Augenoptikermeister Georg Baur ist als einer von wenigen Augenoptikern in der Region spezialisiert auf die Korrektur der Winkelfehlsichtigkeit. Um beidäugig perfekt zu sehen, müssen sich beide Augen exakt auf das angeblickte Objekt ausrichten. Das läuft problemlos wenn sich beide Augen nach dieser Ausrichtung in der bequemsten Augenstellung befinden. Bei winkelfehlsichtigen Menschen ist das nicht der Fall, für sie ist das Sehen anstrengend. Bildlich gesprochen kann man sich die Augen wie zwei Pferde vor einer Kutsche vorstellen – eines zieht nach links und eines nach rechts. Aufgabe der Binokularen Vollkorrektion ist es dann, sie richtig zu führen, so dass die Kutsche gerade aus fährt.